RETTEN - BERGEN - LÖSCHEN - SCHÜTZEN

Aktivitäten unserer Einsatzabteilung

Menschenrettung aus Zwangslagen

Am Montag, den 20.06.2016 führten wir zwei Übungen zum Thema Menschenrettung aus Zwangslagen durch. Ausgangslage war beide Male, dass eine Person unter einem Pkw eingeklemmt war.

Die erste Übung führten wir mit dem TLF 16/25 durch, während uns bei der zweiten das LF 16TS zur Verfügung stand. So sollten mögliche Herangehensweisen mit unterschiedlichen Einsatzmitteln erprobt  werden.

Nach Erkundung durch den Einheitsführer des TLF wurde das Fahrzeug unterbaut und mit Hilfe des Spreizers weiter ausgehoben. So konnte die eingeklemmte Person nach kurzer Zeit befreit werden.


Im zweiten Anlauf (LF 16TS) kamen nach dem Unterbauen zwei Steckleiterteile zum Einsatz. Sie wurden von der Seite unter den Pkw geschoben, um als Hebel das Ausheben zu ermöglichen. Auch auf diese Weise konnten wir die eingeklemmte Person schnell befreien und an den Rettungsdienst übergeben.


zurück zu Aktivitäten